Schlagwort-Archive: Kiesewetter

  1. Der Funkscanner im Wohnmobil in Eisenach Stegda am 04.11.2011

    Hinterlasse einen Kommentar

    09/05/2015 von S.J.Frees

    Was man nicht alles gefunden hat in diesem angebrannten Wohnmobil in Stegda. Geld (aus dem Bankraub in Arnstadt stammen sollt, …
    Weiterlesen

  2. Es darf nicht sein was vielleicht noch öfters passieren wird.

    Hinterlasse einen Kommentar

    31/03/2015 von S.J.Frees

    Ein seh interessanter Artikel. Ich bin gespannt wie weit dies alles den Prozess berührt. Den so kann man nicht weiter …
    Weiterlesen

  3. Selbstmord ja oder nein? Ein interessanter Beitrag über Florian H.

    Hinterlasse einen Kommentar

    17/02/2015 von S.J.Frees

    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.selbsttoetung-auf-dem-wasen-der-raetselhafte-tod-des-florian-h.679957ef-6360-47e8-9495-9c9f325be269.html Sehr interessanter Artikel

  4. 03.11.2014 Gasteig München Geheimsache NSU und zum 155.Prozesstag

    1

    04/11/2014 von S.J.Frees

    Gestern Abend gab es eine Lesung bez. einen Vortrag über das  Buch Geheimsache NSU. Den Vortag hielten die Autoren dieses …
    Weiterlesen

  5. 89. Prozesstag Sachverständiger R. Nennstiel

    Hinterlasse einen Kommentar

    26/03/2014 von S.J.Frees

    Nach der Manfred Götzl die Anwesenheitsliste durchgegangen ist, und RA Scharmer laut sein „Guten Morgen“ Götzl zuruft kann es los …
    Weiterlesen

  6. Der andere Zeuge am OLG in München

    Hinterlasse einen Kommentar

    17/03/2014 von S.J.Frees

    Foto: Ostthüringische Zeitung Rechts im Bild Thomas Jauch. Einer der ganz wenigen Bilder. Mit Spannung wird die Aussage des Rechtsanwalt …
    Weiterlesen

  7. Neues zum UA 5/1 zu dem Kiesewtter Mord

    Hinterlasse einen Kommentar

    10/03/2014 von S.J.Frees

    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2014-03/nsu-mord-heilbronn-michele-kiesewetter

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 7.458 Followern an

Kategorien

Über mich

Liebe Leserinnen und Leser, ich schreibe hier meine privaten Aufzeichnungen die ich im NSU-Prozess erlebt habe, es sind bisher knapp 240 Prozesstage. Dazu kommen zahlreiche Untersuchungsausschüsse die meisten in Erfurt und in Berlin.Dazu kommen noch Düsseldorf, Wiesbaden, Stuttgart. Alles was ich hier schreibe ist privat, wer meine Texte übernehmen möchte, bitte mich dann als Quelle eintragen.Einige wissen das sie nicht fragen müssen. Jeder Mensch der sich auf meiner Seite infomieren möchte ist herzlich willkommen. Fern sollen die bleiben, die dies nicht wertschätzen und negativ darüber berichten wollen. Wie geschrieben, ich mache dies als zweit Job, weil ich anders berichten will als eine allgemeine Zeitung.Denn sowas darf sich nicht wiederholen.Die Hoffnung stirbt zuletzt.In diesem Sinne an alle Leser meines Blogs ein großes DANKE für das Vertrauen in mich. Mit freundlichen Grüßen Stefan Josef Frees